Tagliatelle mit cremiger Schwarzwurzelsauce

Schwierigkeit
mittel
Zutaten für 4 Personen
Für die Pasta:
500 g Schwarzwurzeln
4 EL Weißweinessig
500 g Tagliatelle
1 EL Butter
1 Bio-Orange
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 ml Sahne
Salz & Pfeffer
Muskatnuss

Für das Topping:
1 EL Butter
6 EL Semmelbrösel
Einige Zweige Petersilie
1 Prise Salz
Einkaufsliste downloaden

Zuerst die Schwarzwurzeln mit einem Sparschäler schälen. Dabei Einweghandschuhe tragen, damit der austretende Milchsaft nicht an den Händen kleben bleibt. Nun die Schwarzwurzeln abspülen und in ein großes Gefäß mit dem Essig und reichlich Wasser legen, sodass sie bedeckt sind. Die Schwarzwurzeln schräg in dünne Scheiben schneiden und zurück in das Essig-Wasser legen, damit sie ihre weiße Farbe behalten.
 

Nun Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Orange waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.

Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch glasig andünsten, die Schwarzwurzeln hinzugeben und ca. 5 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit dem Orangensaft ablöschen. Dann die Sahne hinzugeben, aufkochen lassen und 25 – 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Währenddessen die Tagliatelle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen und beiseitestellen.

Für die Zubereitung des Toppings die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Die Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Semmelbrösel darin ca. 10 Minuten goldbraun anrösten. Orangenabrieb, Petersilie und eine Prise Salz hinzugeben, gut vermengen und beiseitestellen.

Zum Schluss die Tagliatelle zu den Schwarzwurzeln geben, alles gut vermengen und das Semmelbrösel-Topping darüber geben.

Guten Appetit!