Spaghetti-Kürbis aus dem Ofen

Schwierigkeit
einfach
Zutaten für 2 Personen
1 Spaghetti-Kürbis
1 TL Rapsöl
1 Knoblauchzehe
6 – 8 Zweige Thymian
30 g Butter
1 EL Zitronensaft
30 g Pinienkerne
Salz und Pfeffer
40 g geriebener Parmesan
Einkaufsliste downloaden

Den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Spaghetti-Kürbis waschen, längs halbieren und die Kerne herauslösen. Das Fruchtfleisch mit dem Öl bestreichen, die Kürbishälften mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in eine große Auflaufform legen und 40 – 50 Minuten backen.

 

Währenddessen den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Thymianblätter abzupfen und ebenfalls fein hacken. Nun die Butter in einer Pfanne erhitzen, bis sie flüssig wird. Knoblauch, Thymian und Zitronensaft hinzugeben, ca. 5 Min. köcheln lassen und beiseitestellen. In einer weiteren Pfanne die Pinienkerne ohne Fett anrösten und ebenfalls beiseitestellen.

 

Die Kürbishälften, sobald sie gar sind, aus dem Ofen nehmen, umdrehen und mit einer Gabel die spaghettiähnlichen Fruchtfleischfäden von der Schale lösen bzw. auflockern. Das Fruchfleisch kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, die Thymian-Knoblauch-Butter darüber verteilen und alles gut vermengen. Zum Schluss den geriebenen Parmesan darüber streuen.

 

Guten Appetit!