Radicchio Treviso-Pasta mit Feta, Birne und Walnüssen

Schwierigkeit
einfach
Zutaten für 2 Personen
2 Radicchio Treviso
1 große Birne
150 g Feta
70 g Walnusskerne
300 g Pasta (z. B. Farfalle oder Penne)
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste downloaden

Die Pasta nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser kochen. Dabei etwas Kochwasser aufheben.
 

Den Radicchio Treviso waschen, den Strunk entfernen und den Treviso in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die Birne schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Walnusskerne grob hacken.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Radicchio Treviso, die Birne und die Walnusskerne darin 4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Die Pasta zu den anderen Zutaten in die Pfanne geben, den Feta darüber zerbröseln und alles miteinander vermengen.

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen. Wer es noch cremiger mag, rührt etwas von dem Nudelwasser unter.

Guten Appetit!