Erntefrisch aus Freilandanbau.


Rezepte aus der Behr Küche

Möhrenkuchen
Zutaten für 8 Personen
Für den Teig:
250 g Möhren
250 ml Sonnenblumenöl
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
225 g Mehl
1 TL Backpulver
½ TL Zimt
1 Prise Salz
100 g gehackte Mandeln

Für den Guss:
100 g Frischkäse
50 g Butter
80 g Puderzucker
3 EL Milch

Nach Belieben:
Kleine Marzipan-Möhren
Mandelblättchen

Zusätzlich:
1 Gugelhupf-Form

Zunächst den Ofen auf 160° C Umluft vorheizen, die Möhren schälen und fein raspeln und die Gugelhupf-Form einfetten. Das Sonnenblumenöl mit dem Zucker, Vanillezucker und den Eiern aufschlagen. Das Mehl mit Backpulver, Zimt und Salz vermengen und nach und nach unterrühren. Zum Schluss die gehackten Mandeln und die geraspelten Möhren unterheben.

Den Teig in die Form füllen und auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen. Sobald er fertig ist, den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Dann auf einen Teller oder ein Kuchenrost stürzen.

Für den Guss alle Zutaten miteinander verrühren und über den Kuchen geben. Nach Belieben mit Mandelblättchen und Marzipan-Möhren dekorieren.

Guten Appetit!
Schwierigkeit
einfach
Zubereitungszeit
0 Min.