Erntefrisch aus Freilandanbau.


Das Behr Gemüse ABC


Veroma-Salatmix (Radicchio Treviso und SalaCrisp)

Alle Informationen auf einen Blick

Der Veroma-Salatmix ist eine ganz besondere Zusammenstellung von zwei unterschiedlichen Salatsorten: einmal der grüne, knackige SalaCrisp und zum anderen der rote, leicht herbe Radicchio Treviso.

Der Name Veroma ist eine Eigenkreation aus dem Hause BEHR und setzt sich aus den beiden italienischen Wörtern verde und rossa zusammen – was so viel heißt wie grün und rot und auf die beiden Farben des Salatmixes hinweist.

Geschmacklich passen beide Salate hervorragend zusammen. Der Radicchio Treviso besticht durch seinen leicht herben Geschmack und die weicheren Blätter. Der SalaCrisp bringt viel Frische und Knackigkeit mit und einen sehr milden Geschmack. Aus beiden Salaten kann man einen bunten Salat zaubern, der nicht nur optisch, sondern auch durch seine vielseitigen Geschmackskomponenten überzeugt.

Wir bauen sowohl den SalaCrisp als auch den Radicchio Treviso auf unseren Feldern in Ohlendorf (Niedersachsen) an. Begünstigt durch die Nähe zur Nordsee und die offene Lage nach Westen hin, sind die Temperaturen moderat und es findet ein regelmäßiger Luftaustausch statt. So bietet Norddeutschland ideale Anbaubedingungen für den SalaCrisp. Auch der Radicchio findet in Norddeutschland ideale Anbaubedingungen durch die leichten, tiefgründigen Böden und das gemäßigte Klima.

Download: Erntekalender

Den SalaCrisp und den Radicchio Treviso am Strunk ein Stück einkürzen und dann beide Salate mit kaltem Wasser waschen. Nun die Blätter nach Belieben klein scheiden.

Aus beiden Salaten kann man zum Beispiel einen bunten Salat zaubern, der durch viele verschiedene Geschmackskomponenten überzeugt. Beim Dressing sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sowohl ein klassisches Essig-Öl-Dressing passt genauso gut wie ein Joghurt- oder Mayonnaise-Dressing.

Oder man nutz den Veroma-Salatmix als Basis für ein leckeres Zwei-Gänge-Menü: Den SalaCrisp nach Belieben als Vorspeisensalat anrichten und den Treviso kurz angebraten, zum Beispiel mit Pasta zubereiten.


Rezept des Monats

ist Unser Rezept des Monats