Erntefrisch aus Freilandanbau.


Rezepte aus der Behr Küche

Rosenkohl-Quiche
Zutaten für 4 Personen
200 g Blätterteig
800 g Rosenkohl ungeputzt
Fett für die Form
3 Eier
1/8 L Milch
Salz, Pfeffer, Muskat
100 g Emmentaler (gerieben)
50 g Speck (gewürfelt)
10 g Sonnenblumenkerne

Rosenkohl putzen, größere Köpfe halbieren, mit Salzwasser bedecken und zum Kochen bringen. Temperatur auf mittlere Stufe zurückschalten und den Rosenkohl ca. 10 Minuten nicht zu weich garen. Blätterteig leicht mit Mehl bestäuben, die Tarteform (22 cm Durchmesser) einfetten und den Teig auslegen. Dabei einen Rand formen und den überstehenden Blätterteig entfernen.
Rosenkohl auf den Blätterteig verteilen. Eier aufschlagen, Milch zufügen, verquirlen und mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen. Den Emmentaler unter die Eiermilch mischen und gleichmäßig über den Rosenkohl verteilen. Speck zusammen mit den Sonnenblumenkernen über den Käse streuen.
Quiche im vorgeheizten Ofen bei 200° ca. 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis der Käse anfängt zu bräunen. Quiche abdecken und das Rost auf die untere Schiene in den Ofen schieben. Quiche weitere 10 Minuten bei Unterhitze backen.
Schwierigkeit
einfach
Zubereitungszeit
60 Min.