Erntefrisch aus Freilandanbau.


Das Behr Gemüse ABC


SalaFleur

Alle Informationen auf einen Blick

Unser SalaFleur ist eine Mischung jung geernteter Einzelblättchen der unterschiedlichsten Salatpflanzen, bereichert durch zarte, essbare Blüten.

Der Salatanteil kann in den verschiedensten Verhältnissen aus den jeweils verfügbaren Einzelkulturen gemischt werden. Aktuell halten wir hierfür folgende Typen bereit: roten und grünen Bataviasalat, Mizuna und roten und grünen Pak Choi. Der Geschmack der einzelnen Salatsorten reicht von mild, nussig bis senfartig. Die Mischung ist geschmacklich abwechslungsreich und optimal aufeinander abgestimmt.

Für die besonderen optischen und geschmacklichen Akzente im SalaFleur sorgen die zarten, essbaren Blütenblätter. Hier setzen wir zum Beispiel auf kleine Hornveilchen (Stiefmütterchen). Hornveilchen kennt man als Lebensmittel ansonsten zum Aromatisieren von Essig und zum Kandieren. Im SalaFleur sind sie ein attraktiver Salatbestandteil.

Pflücksalate werden im Feld ausgesät und stehen ca. 3 bis 5 Wochen später zur Ernte an. Da die einzelnen Sorten des SalaFleurs unterschiedliche Entwicklungszeiten haben, werden sie separat und zu unterschiedlichen Zeiten ausgesät, damit alle Sorten zu einem bestimmten Zeitpunkt geerntet werden können.

Alle Kulturen werden bei der Ernte geschnitten und im Anschluss mit etwas Wasser besprüht, um sie frisch zu halten. Eine anschließende Waschbehandlung ersparen wir unserem SalaFleur, da durch intensives Waschen der geschnittenen Einzelblätter die Inhaltsstoffe über die Schnittstellen aus dem Gewebe heraus diffundieren und die Blättchen weicher und empfindlicher werden würden.
Unser SalaFleur ist daher nur küchen- und nicht verzehrfertig. Das Waschen unmittelbar vor dem Anrichten reduziert den Verlust der wertvollen Inhaltsstoffe auf ein Minimum.

Die Stiefmütterchen werden bereits zeitig im Frühjahr ins Freiland ausgepflanzt. Die Blüten müssen von Hand gepflückt werden und werden dann wunschgemäß dem Produkt SalaFleur hinzugefügt.

Download: Erntekalender

SalaFleur ist küchenfertig und muss lediglich noch gewaschen werden.

Aufgrund der bunten, geschmacklich sehr abwechslungsreichen Mischung ist SalaFleur eine attraktive Komplettlösung. Angemacht mit einem schlichten Essig-Öl-Dressing braucht man eigentlich nichts Anderes mehr!

SalaFleur sollte möglichst kurzfristig seine Verwendung finden. Ist doch mal eine kurze Aufbewahrung notwendig, lagert man ihn am besten im Gemüsefach des Kühlschrankes.


Radiospot - SalaRico

Rezept des Monats

ist Unser Rezept des Monats