Erntefrisch aus Freilandanbau.


Das Behr Gemüse ABC


Rucola

Alle Informationen auf einen Blick

Rucola wird häufig als Salat geführt, er gehört jedoch botanisch zur Familie der Kohlgewächse. Bei Rucola denkt man gleich an Italien und ein mediterranes Lebensgefühl – dabei stammt dieses Gemüse aus Nordeuropa. Bereits im alten Germanien stand die Senfrauke auf dem Speiseplan. Die Römer nahmen diese Pflanze mit nach Italien. Von hier aus erlebte sie dann in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Renaissance.

Unter der Bezeichnung Rucola werden heute zwei Typen vermarktet: Die Salatrauke ist großblättrig, die Wilde Rauke hat dagegen eher schmale Blätter und gilt als der eigentliche Rucola. BEHR GemüseGarten baut ausschließlich die Wilde Rauke an. Dieser Typ ist zwar nicht so ertragreich, dafür aber deutlich aromatischer im Geschmack. Rucola wird bei uns durchgehend gepflanzt und die Ernte erfolgt ausschließlich per Hand. Diese Methode ist zwar arbeitsintensiv, die einzelnen Blättchen lassen sich jedoch bei der Handernte gut sortieren – das kommt der Qualität zugute.

Download: Erntekalender

Ganz einfach lässt sich Salat mit Rucola zubereiten, entweder allein als Blattsalat oder zusammen mit anderen Blattsalaten wie Endivien-, Kopf-, Römer- oder Eisbergsalat.

Rezeptvorschlag: Rucola-Butter

Radiospot - SalaRico

Rezept des Monats

ist Unser Rezept des Monats