Erntefrisch aus Freilandanbau.


Das Behr Gemüse ABC


Pastinaken

Alle Informationen auf einen Blick

Die Pastinake ist vor der Einführung der Kartoffel in Europa ein vergleichbares Grundnahrungsmittel gewesen. Die Pastinake ähnelt der Möhre, ist aber weiß und schmeckt eher süßlich-würzig.

Pastinaken werden direkt ins Feld gesät. Wichtig für das Gemüse sind leichte Böden, die vor der Saat tiefgründig vorbereitet werden. Für diese Ansprüche bieten die Landstriche entlang der norddeutschen Flüsse ideale Voraussetzungen. Hier werden auch die Pastinaken von BEHR GemüseGarten angebaut.

Download: Erntekalender

Pastinaken werden gewaschen und abgeschabt oder mit einer Bürste gereinigt. Beträufeln Sie die geschnittenen Pastinaken mit Zitronensaft. Damit verhindern Sie, dass sie sich dunkel färben, was nicht so schön aussieht. Zubereitet werden Pastinaken wie Karotten oder Schwarzwurzeln. Man kann sie auch frittieren oder als Püree reichen. Auch roh schmeckt die Pastinake gut, beispielsweise geraspelt im Salat.


Radiospot - SalaRico

Rezept des Monats

ist Unser Rezept des Monats