Erntefrisch aus Freilandanbau.


Das Behr Gemüse ABC


Kresse

Alle Informationen auf einen Blick

In früheren Zeiten war Kresse häufig das erste frische Grün nach der langen Winterzeit.

Die Bio-Kresse von BioBehr stammt das gesamte Jahr aus geschütztem Anbau. Das Saatgut wird vorgequollen und anschließend auf Kulturmatten ausgestrichen. Dann keimt die Kresse innerhalb von Stunden und wird bereits nach einer Woche zum Verkauf in kleine Schälchen gepackt. Die junge Pflanze versorgt sich in den ersten Tagen ausschließlich durch die im Samen eingelagerten Reservestoffe mit den notwendigen Nährstoffen. Eine zusätzliche Düngung kann aus diesem Grund unterbleiben.

Download: Erntekalender

Kresse ist ausschließlich als frisches Kraut zu verwenden. Trocknung oder Erhitzen führt zum Verlust des größten Teils der flüchtigen Inhaltsstoffe. Achten Sie beim Einkauf darauf, dass die Kresse im Schälchen eine einheitlich dunkelgrüne Färbung aufweist. Stehen die Schälchen mit der Kresse offen in der Küche, verbreitet sich das angenehme Aroma im gesamten Raum.


Radiospot - SalaRico

Rezept des Monats

ist Unser Rezept des Monats