Presse-Service


27.08.2015 - Vier 25-jährige Jubiläen, zwei bestandene Gehilfenprüfungen bei der BEHR AG.

Seevetal. Am Freitag den 21.8.2015 konnte ein Fest in Rosenweide an der Elbe gefeiert werden. Vier Mitarbeiter hatten ein 25-jähriges Dienstjubiläum in den Betrieben der BEHR AG. In heutiger Zeit ist dieses eher eine Ausnahme. Rudolf Behr, Vorstand der BEHR AG, dankte den Mitarbeitern für die Leistungen, die sie für den Betrieb erbracht haben und für die Treue zum Betrieb, verbunden mit dem Wunsch, noch viele Jahre mit ihnen zusammen arbeiten zu können. Die Jubilare waren: Rolf Strietzel aus Fliegenberg, der bei der Tochterfirma Hintze GmbH auf dem Hamburger Großmarkt die Buchhaltung und den kaufmännischen Bereich leitet. Rolf Strietzel hat in dem Gemüsebaubetrieb Rudolf Behr in Rosenweide bereits gelernt und als Schüler schon sein Taschengeld durch das Einpacken von Kresse in Schalen aufgebessert. Heute sorgt er dafür, dass die Zahlen stimmen und die Außenstände nicht zu hoch werden.

Antonio Marques da Silva aus Brackel, leitet eine Erntegruppe auf den Feldern in Ohlendorf. Er ist Chef von 30 Mitarbeitern, leitet und überwacht ein Erntegerät, das auf den Feldern im Landkreis Harburg Eissalat marktfertig erntet und verpackt. Er nahm mit seiner Frau und Kindern an diesem Fest teil. Die Kinder hatten riesigen Spaß am Elbstrand.

Lars Prüfer hat seine Laufbahn noch in der alten Ohlendorfer Halle gestartet. Die Halle war noch im Bau, als er in den Betrieb Rudolf Behr Gemüsebau eintrat. Als gebürtiger Mecklenburger ist er anfangs immer die 50 km von Nostorf nach Seevetal gependelt. Später heiratete er Wiebke Sander aus Hoopte, die auf dem Großmarkt in Hamburg in der Hintze GmbH tätig ist. Seitdem wohnt die Familie Prüfer in dem Winsener Gemeindeteil Hoopte. Die Landwirtschaft kannte er, denn sein Vater war LPG Vorsitzender in Nostorf. Seit Jahren leitet Lars Prüfer jetzt eine Schicht in der Logistikzentrale der BEHR AG in Ohlendorf. Täglich muss er bis zu 120 LKW-Ladungen beaufsichtigen und organisieren.

Jens Schneider, ebenfalls aus Mecklenburg, war zuerst im Anbau des Gemüsebaubetriebes tätig und übernahm später die Werkstatt in Ohlendorf. Im Winter hatte er die technische Leitung im spanischen Betrieb der BEHR AG. Dort lernte er seine Frau kennen, die ihre Kindheit in Hannover verbrachte und perfekt deutsch sprach. Das Ehepaar wechselte halbjährig von Spanien nach Deutschland. Beim ersten Nachwuchs entschied man, dauerhaft in Spanien zu bleiben. Jens Schneider ist für technische Neuentwicklungen im Betrieb zuständig. Seine Ehefrau und die drei Kinder waren zu dem Fest nach Deutschland gekommen.

Im Anschluss konnte Rudolf Behr noch zwei Gärtnergehilfen zu ihrer bestandenen Prüfung beglückwünschen. Vincent Oelkers aus Hoopte und Christian Wunderwald aus dem Betrieb in Gresse (Mecklenburg-Vorpommern), hatten die Prüfung erfolgreich bestanden. Vincent Oelkers ist im Betrieb in Seevetal tätig, während Christian Wunderwald im Gresser Betrieb angestellt wurde. Bei einem sommerlichen Grillfest an der Elbe konnte noch mit vielen Wegbegleitern der Jubilare und der frisch gebackenen Gärtner bis tief in die Nacht gefeiert werden.

Kontakt

Birger Exner

Leitung Marketing


BEHR AG

Parkstraße 2

21220 Seevetal-Ohlendorf

 

Tel.: +49 (4185) 79 77 - 732

Mail: bexner(@)behr-ag.com

Mehr Informationen zum Download