Presse-Service


15.06.2012 - 4.900 Euro zugunsten der Ohlendorfer Vereine - Rudolf Behr überreichte beim Schützenfest die Erlöse des diesjährigen Maifests

 

 

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. Und wenn das Fest außer dem Spaß auch noch einem guten Zweck dient, umso besser! Das diesjährige Maifest der Behr AG sorgte für einen Geldsegen von insgesamt 4.900 Euro - einer Summe aus Verkäufen und Spenden, die wie jedes Jahr zugunsten der ortsansässigen Vereine gerecht aufgeteilt wurde. Im Rahmen des Ohlendorfer Schützenfestes überreichte Rudolf Behr allen am Maifest beteiligten Vereinen und Organisationen einen Scheck in Höhe von 700 Euro. In diesem Jahr ging je ein Scheck an die Jugendfeuerwehr Ohlendorf, die Jungschützen, den Kindergarten-Verein Ramelsloh e.V., den Ponyclub, die EC-Gruppe Ohlendorf, die Modellfluggruppe und das DRK Ohlendorf.
"Die Summe der Erlöse sei erfreulich und beachtlich", sagte Rudolf Behr. Sehr erfreulich ist, das die Gesamtsumme der Spenden im Vergleich zum letzen Jahr etwas höher liegt. Somit steht jedem Verein ein wenig mehr Geld zur Verfügung wie im letzten Jahr! Er appellierte an die Ohlendorfer Bürger zugunsten der Vereine auch in Zukunft unter dem Motto "Teamgeist", die Vereine bei Ihrer Arbeit zu unterstützen. Auch im nächsten Jahr wird zum 1. Mai wird wieder gefeiert.

Kontakt

Birger Exner

Leitung Marketing


BEHR AG

Parkstraße 2

21220 Seevetal-Ohlendorf

 

Tel.: +49 (4185) 79 77 - 732

Mail: bexner(@)behr-ag.com

Mehr Informationen zum Download